SmartRace Connect

Mit SmartRace Connect kann jeder Fahrer sein Smartphone oder Tablet zusätzlich verbinden, um ein persönliches Driver Display zu haben. Für Runden- und Sektorzeiten, Chaos-Button und mehr.

Alle Rundenzeiten mitverfolgen

Werde ein besserer Fahrer

Die Daten, die Dir SmartRace Connect liefert, helfen Dir, Dich als Fahrer weiter zu verbessern. Du siehst alle Deine Runden- und Sektorzeiten der aktuellen Sitzung, außerdem Deine durchschnittliche Rundenzeit (mit der Möglichkeit, einzelne „Ausreißer“ ganz einfach aus der Berechnung auszunehmen).

.fil0 {fill:#AFAFAF} .fil1 {fill:#AFAFAF} Anzeige aller Runden- und Sektorzeiten der aktuellen Sitzung

.fil0 {fill:#AFAFAF} .fil1 {fill:#AFAFAF} Anzeige von Sitzungsdaten wie gefahrene Runden, aktuelle Position, Rückstand, usw.

.fil0 {fill:#AFAFAF} .fil1 {fill:#AFAFAF} Anzeige von Tankstand, Fahrzeugzustand, Wetter und Reifen (bei Nutzung des Wetter-Add-Ons)

Schon gewusst? Auf Wunsch kannst Du Dir von SmartRace Connect per Boxenfunk-Add-On auch jede Menge Infos direkt auf’s Ohr geben lassen (am besten mit Kopfhörern).

Eingebauter „Chaos-Knopf“

Die volle Kontrolle

Damit jeder verbundene Fahrer schnell das Rennen unterbrechen kann, besitzt SmartRace Connect einen eingebauten Chaos-Knopf. Und das Beste daran ist, dass Du zusätzlich einstellen kannst, ob Fahrer, die das Rennen auf diese Weise unterbrechen, automatisch eine Zeitstrafe erhalten sollen, die sie dann an der Box absitzen müssen (setzt das Strafen-Add-On voraus).

.fil0 {fill:#AFAFAF} .fil1 {fill:#AFAFAF} Sitzung jederzeit per Knopfdruck unterbrechen

.fil0 {fill:#AFAFAF} .fil1 {fill:#AFAFAF} Lichthupe per Knopfdruck auslösen

.fil0 {fill:#AFAFAF} .fil1 {fill:#AFAFAF} Per Schieberegler die Bremskraft verstellen

Das Wichtigste auf einen Blick

Für Dich und Deine Mitfahrer. Jeder kann sich per Smartphone oder Tablet verbinden.

Bremse verstellen. Geht direkt in SmartRace Connect per bequemem Schieberegler.

Für iOS und Android. Verbinden kann sich jedes Gerät – unabhängig davon, welches Betriebssystem.

Boxenfunk. Auf Wunsch* sagt SmartRace Connect Deine Rundenzeiten und mehr an.

Die volle Kontrolle. Jeder Fahrer hat seinen persönlichen Chaos-Button direkt in der Hand.

Rennen bequem leiten. Mit der optionalen* Rennleiter-Ansicht geht das einfach und schnell.

* Diese Funktionen sind Teil von Add-Ons. Ist der Host Mitglied im Champions Club, sind alle Add-Ons für alle Mitfahrer automatisch freigeschaltet.

Verfügbar als Add-On

Rennleiter-Ansicht

Über die optional für SmartRace Connect erhältliche Rennleiter-Ansicht hast Du die Möglichkeit, das Renngeschehen bequem zu überwachen und über große Knöpfe zu beeinflussen. Starte und stoppe das Rennen, vergebe Strafen oder löse das virtuelle Safety Car aus.

Dieses Add-On kannst Du direkt in SmartRace Connect erwerben. Wenn das Gerät, auf dem der SmartRace Connect Server läuft, ein aktives Champions Club-Abo besitzt, ist die Rennleiter-Ansicht (und alle weiteren Add-Ons) automatisch freigeschaltet.

Erklärt und gezeigt

SmartRace Connect im Video

Wenn Du live sehen möchtest, wie SmartRace Connect funktioniert und was es kann, dann schau Dir das Vorstellungsvideo auf dem offiziellen SmartRace-Youtube-Kanal an.

Schon gewusst? Dieses und viele weitere Videos rund um SmartRace, Carrera und Slotracing findest Du auf Youtube.

Fragen zu SmartRace Connect

Wieviele Geräte mit SmartRace Connect kann ich gleichzeitig verbinden?
Es gibt dafür keine Beschränkung. Theoretisch kannst Du 100 Geräte gleichzeitig verbinden. Bitte bedenke aber, dass Dein Tablet unter Umständen etwas ins Schwitzen gerät, wenn es so viele „Clients“ bedienen muss. Außerdem solltest Du immer sicherstellen, dass bei allen Geräten eine stabile W-Lan-Verbindung besteht, da es ansonsten zu Verbindungsabbrüchen oder Verzögerungen bei der Darstellung kommen kann.
Wie funktioniert der Verbindungsvorgang?

Zuerst verbindest Du das Gerät, auf dem die Haupt-App „SmartRace“ läuft, mit Deiner Bahn. Dann startest Du per Knopfdruck den SmartRace Connect-Server, wodurch ein QR-Code generiert wird. Den scannst Du dann aus SmartRace Connect heraus – und schon bist Du verbunden. Falls Dein Gerät keine Kamera hat oder Du den QR-Code aus anderen Gründen nicht scannen kannst, kannst Du die Server-Adresse (IP) auch manuell eingeben.

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein?

Damit sich SmartRace Connect mit SmartRace verbinden kann, müssen sich beide Geräte im gleichen W-Lan befinden und die Geräte müssen sich untereinander sehen können. Die Geräte, auf denen SmartRace Connect läuft, müssen nicht über Bluetooth verfügen, da die Verbindung rein über W-Lan abläuft. Deshalb solltest Du darauf achten, dass Du dort, wo Deine Bahn steht, eine stabile und schnelle W-Lan-Verbindung hast.

Welche Geräte und Versionen werden unterstützt?

SmartRace Connect läuft sowohl auf Tablets, als auch auf Smartphones. Damit Du jederzeit das Renngeschehen im Blick behältst und den Vibrationsalarm nutzen kannst, solltest Du aber ein Smartphone nutzen, das man bequem in der Hand halten kann. Du kannst die App sowohl hoch-, als auch seitkant nutzen. SmartRace Connect ist für Android und iOS verfügbar.

Was kostet SmartRace Connect?

SmartRace Connect selbst ist kostenlos. Damit Du den SmartRace Connect-Server in SmartRace nutzen kannst, musst Du einmalig das entsprechende Add-On käuflich erwerben. Den Preis dafür kannst Du in SmartRace sehen.

Ich benötige Hilfe, habe Fragen oder einen Fehler gefunden.

In diesem Fall kannst Du gerne jederzeit eine Support-Anfrage unter support.smartrace.de stellen. Einfach dort registrieren und Dein Anliegen eintragen – Dir wird schnellstmöglich geholfen. Übrigens kannst Du im Support-Bereich auch neue Funktionen vorschlagen.

Jetzt downloaden und echte Rennaction erleben.

© 2021 SmartRace – ein Projekt von Trademarc - Web, Apps, Print & Mehr

Alle verwendeten Videos, Bilder und Grafiken sind - soweit nicht anders gekennzeichnet - Eigentum von SmartRace. Eine Weiterverwendung zu privaten oder kommerziellen Zwecken ist ohne ausdrückliche Genehmigung nicht gestattet.

SmartRace ist eine Software für Mac, Tablets und Smartphones und dient zur Zeitnahme für Carrera Digital-Bahnen im Maßstab 1:32 und 1:24 und über den Analog-Modus auch für analoge Bahnen (z.B. Carrera Evolution, Carrera Exclusiv, Carrera Servo, Carrera Go!!!, Ninco, Scalextric oder Andere). SmartRace verbindet sich entweder per Bluetooth mit dem AppConnect-Adapter von Carrera oder nimmt die Messung im Analog-Modus per Kamera eines über SmartRace Connect verbundenen Smartphones vor. 

Carrera®, Carrera Digital® und Carrera AppConnect® sind eingetragene Markenzeichen der Carrera Toys GmbH. SmartRace ist kein offizielles Carrera-Produkt und in keiner Weise verbunden mit oder abhängig von Carrera Toys GmbH.