Fehler melden

Fehler in SmartRace oder SmartRace Connect kannst Du ganz einfach im Bugtracker eintragen.

Fehler melden

Funktion vorschlagen

Du hast eine Idee für eine neue Funktion? Trage Sie im Ideen-Tracker ein und lasse andere Nutzer dafür abstimmen.

Funktion vorschlagen

Kontakt aufnehmen

Du findest keine Antwort auf Deine Frage oder brauchst weitere Hilfe? Dann schreib gerne über das Kontaktformular.

Hilfe bei Problemen

Hast Du Schwierigkeiten bei der Nutzung von SmartRace oder SmartRace Connect? Dann findest Du hier eine Sammlung von hilfreichen Artikeln zu den meistgesuchten Themen.

Anleitung

Die umfangreiche Bedienungsanleitung hilft Dir bei den ersten Schritten mit SmartRace und SmartRace Connect und gibt Dir noch ein paar nützliche Tipps & Tricks mit auf den Weg.

Schon gewusst?

Du kannst direkt aus SmartRace heraus eine Support-Anfrage stellen. Dabei werden automatisch noch ein paar Daten mitgesendet, die helfen, die Fehlerquelle einzugrenzen.

Allgemeine Fragen

Welches Gerät benötige ich?
Du benötigst ein Tablet oder Smartphone mit Android (mindestens Version 5.1) oder iOS (mindestens Version 11).
Welche Carrera-Teile benötige ich, um SmartRace zu nutzen?

Um SmartRace mit einer Carrera Digital-Bahn verwenden zu können, brauchst Du die Carrera Control Unit und den AppConnect-Adapter von Carrera. SmartRace funktioniert nicht mit der Blackbox. Zur Verwendung an einer Analog-Bahn benötigst Du keine besonderen Schienen oder Ähnliches. Genaueres zum Analog-Modus erfährst Du hier.

Was kostet SmartRace?

SmartRace kostet momentan einmalig 9,99€. Der genaue Preis kann je nach Land und örtlichem Steuersatz abweichen. Um zu erfahren, was SmartRace genau kostet, schaue am besten direkt im App-Store nach.

Wann wird die nächste Version veröffentlicht?

Ich veröffentliche neue Versionen so oft wie möglich. Wenn Fehler behoben wurden, wird in der Regel sofort eine neue Version veröffentlicht. Ansonsten arbeite ich kontinuierlich an neuen Funktionen, die dann (auch in kleinen Paketen) veröffentlicht werden.

Smartphones und Tablets sind mir zu klein. Kann ich SmartRace auf einen größeren Bildschirm spiegeln/übertragen?

Klar, das geht, z.B. per AirPlay (unter iOS), Chromecast (Android) oder ganz einfach per Kabel. Wie genau das funktioniert, kannst Du in der Anleitung nachlesen.

Muss ich SmartRace für mehrere Geräte mehrmals kaufen?

Nein! Einmal gekauft, kann SmartRace auf beliebig vielen Geräten betrieben werden. Voraussetzung ist, dass derselbe Apple- bzw. Google-Account genutzt wird. Ein gemischter Betrieb auf iOS und Android ist nicht möglich, ohne die App für beide Plattformen zu kaufen.

Kann ich SmartRace vor dem Kauf testen?

Eine eigene Testversion von SmartRace existiert zwar nicht, aber man kann sowohl im Google Play Store, als auch beim Kauf über  iTunes Apps innerhalb einer bestimmten Zeit „zurückgeben“.  Wie das geht, kannst Du hier für iOS nachlesen und hier für Android (nur innerhalb von 48 Stunden nach dem Kauf).

Ist SmartRace kompatibel zu anderen Bluetooth-Adaptern?

Nein. SmartRace funktioniert nur mit dem AppConnect-Bluetoothadapter von Carrera und nicht mit anderen Adaptern wie der Bluebox von CockpitXP.

Etwas klappt nicht so, wie ich es erwartet habe

Vielleicht hilft Dir die Anleitung weiter. Wenn Du aber wirklich Fehler oder Unregelmäßigkeiten feststellst, erstelle bitte eine Meldung auf support.smartrace.de. Ich werde mich so schnell wie möglich darum kümmern!

Fragen zum Analog-Modus

Wie viele Spuren unterstützt der Analog-Modus von SmartRace?

Prinzipiell könntest Du bis zu sechs Spuren messen lassen. Die besten Ergebnisse wirst Du jedoch wahrscheinlich auf zwei- bis vierspurigen Bahnen erhalten.

Wie erkennt der Analog-Modus von SmartRace die einzelnen Fahrzeuge?

Bei analogen Rennbahnen bleiben die Fahrzeuge immer auf der gleichen Spur. SmartRace wertet also dann eine Runde, wenn sich auf der jeweiligen Spur etwas bewegt. Damit es nicht zu Fehlmessungen kommt, kannst Du die Sensitivität der Erkennung mit einem Schieberegler einstellen.

Welches Smartphone oder Tablet kann ich als Sensor nutzen?

Der Sensor-Modus funktioniert auf Android und iOS (ab iOS 14.5). Es wird dringend empfohlen, ein aktuelles Gerät einzusetzen. Im Sensor-Modus laufen jede Menge CPU- und Speicherintensive Prozesse, die von neueren Geräten besser bedient werden können. Auf einem Samsung Galaxy S8 von 2017 läuft die Erkennung von vier Spuren optimal. Aber es können auch ältere Geräte verwendet werden, solange genügend Arbeitsspeicher und eine nicht zu schwache CPU vorhanden ist. Einfach ausprobieren.

Welche Apps benötige ich, um den Analog-Modus zu nutzen?

Du benötigst die kostenpflichtige App „SmartRace“ (im AppStore unter „SmartRace für Carrera Digital“ zu finden). In SmartRace benötigst Du die Erweiterung „SmartRace Connect Server“, die als In-App-Kauf verfügbar ist. Den Sensor selbst bildet die kostenlose Zusatz-App „SmartRace Connect“.

Müssen Autos unterschiedliche Farben haben, damit SmartRace sie unterscheiden kann?

Nein! SmartRace arbeitet mit einer Bewegungserkennung – welche Farbe das Fahrzeug hat, spielt dafür keine Rolle. Du kannst sogar völlig identische Fahrzeuge einsetzen.

Kann ich im Analog-Modus alle Funktionen nutzen, die es auch im Digital-Modus gibt?

Nein. Im Analog-Modus stehen alle Funktionen, die eine Boxengasse oder eine Verbindung zur Control Unit benötigen, nicht zur Verfügung. Momentan betrifft das diese Funktionen: Wetter, Strafen, Schäden, Virtuelles Safety-Car – außerdem den Bereich Fahrzeug-Tuning.

Ist die Bewegungserkennung im Analog-Modus nicht anfällig für Fehlmessungen?

Natürlich kann es zu Fehlmessungen kommen, wenn andere Dinge als ein Fahrzeug durchs Kamerabild bewegt werden oder sich die Lichtverhältnisse im Raum sehr stark ändern. Deshalb solltest Du sicherstellen, dass die Lichtverhältnisse möglichst gleichbleibend sind und keine Tiere über die Bahn laufen.

Ich besitze SmartRace bereits. Muss ich es für den Analog-Modus nochmals kaufen?

Nein! Wenn Du SmartRace bereits besitzt, musst Du die App nicht nochmal kaufen, um den Analog-Modus verwenden zu können. Du brauchst lediglich die Erweiterung SmartRace Connect Server.

Etwas funktioniert nicht, wie ich es mir vorgestellt habe.

Hilfreiche Links und Lösungen für die häufigsten Probleme findest Du im Support-Center. Und solltest Du gar nicht zufrieden sein, melde Dich auf jeden Fall! Wir finden garantiert gemeinsam eine Lösung.

Fragen zu SmartRace Connect

Wieviele Geräte mit SmartRace Connect kann ich gleichzeitig verbinden?

Es gibt dafür keine Beschränkung. Theoretisch kannst Du 100 Geräte gleichzeitig verbinden. Bitte bedenke aber, dass Dein Tablet unter Umständen etwas ins Schwitzen gerät, wenn es so viele „Clients“ bedienen muss. Außerdem solltest Du immer sicherstellen, dass bei allen Geräten eine stabile W-Lan-Verbindung besteht, da es ansonsten zu Verbindungsabbrüchen oder Verzögerungen bei der Darstellung kommen kann.

Wie funktioniert der Verbindungsvorgang?

Zuerst verbindest Du das Gerät, auf dem die Haupt-App „SmartRace“ läuft, mit Deiner Bahn. Dann startest Du per Knopfdruck den SmartRace Connect-Server, wodurch ein QR-Code generiert wird. Den scannst Du dann aus SmartRace Connect heraus – und schon bist Du verbunden. Falls Dein Gerät keine Kamera hat oder Du den QR-Code aus anderen Gründen nicht scannen kannst, kannst Du die Server-Adresse (IP) auch manuell eingeben.

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein?

Damit sich SmartRace Connect mit SmartRace verbinden kann, müssen sich beide Geräte im gleichen W-Lan befinden und die Geräte müssen sich untereinander sehen können. Die Geräte, auf denen SmartRace Connect läuft, müssen nicht über Bluetooth verfügen, da die Verbindung rein über W-Lan abläuft. Deshalb solltest Du darauf achten, dass Du dort, wo Deine Bahn steht, eine stabile und schnelle W-Lan-Verbindung hast.

Welche Geräte und Versionen werden unterstützt?

SmartRace Connect läuft sowohl auf Tablets, als auch auf Smartphones. Damit Du jederzeit das Renngeschehen im Blick behältst und den Vibrationsalarm nutzen kannst, solltest Du aber ein Smartphone nutzen, das man bequem in der Hand halten kann. Du kannst die App sowohl hoch-, als auch seitkant nutzen. SmartRace Connect ist für Android und iOS verfügbar.

Was kostet SmartRace Connect?

SmartRace Connect selbst ist kostenlos. Damit Du den SmartRace Connect-Server in SmartRace nutzen kannst, musst Du einmalig das entsprechende Add-On käuflich erwerben. Den Preis dafür kannst Du in SmartRace sehen.

Ich benötige Hilfe, habe Fragen oder einen Fehler gefunden.

In diesem Fall kannst Du gerne jederzeit eine Support-Anfrage unter support.smartrace.de stellen. Einfach dort registrieren und Dein Anliegen eintragen – Dir wird schnellstmöglich geholfen. Übrigens kannst Du im Support-Bereich auch neue Funktionen vorschlagen.

Jetzt downloaden und echte Rennaction erleben.

© 2021 SmartRace – ein Projekt von Trademarc - Web, Apps, Print & Mehr

Alle verwendeten Videos, Bilder und Grafiken sind - soweit nicht anders gekennzeichnet - Eigentum von SmartRace. Eine Weiterverwendung zu privaten oder kommerziellen Zwecken ist ohne ausdrückliche Genehmigung nicht gestattet.

SmartRace ist eine Software für Mac, Tablets und Smartphones und dient zur Zeitnahme für Carrera Digital-Bahnen im Maßstab 1:32 und 1:24 und über den Analog-Modus auch für analoge Bahnen (z.B. Carrera Evolution, Carrera Exclusiv, Carrera Servo, Carrera Go!!!, Ninco, Scalextric oder Andere). SmartRace verbindet sich entweder per Bluetooth mit dem AppConnect-Adapter von Carrera oder nimmt die Messung im Analog-Modus per Kamera eines über SmartRace Connect verbundenen Smartphones vor. 

Carrera®, Carrera Digital® und Carrera AppConnect® sind eingetragene Markenzeichen der Carrera Toys GmbH. SmartRace ist kein offizielles Carrera-Produkt und in keiner Weise verbunden mit oder abhängig von Carrera Toys GmbH.