Benötigst Du Hilfe bei der Nutzung von SmartRace? Eine ausführliche Anleitung und Antworten auf die häufigsten Probleme und Fragen findest Du hier.

Strafen

Strafen

Mit dem Strafen-Add-On kann Fahrern eine Zeitstrafe oder ein Rundenabzug auferlegt werden. Dazu kann während eines Rennens jederzeit (auch schon vor dem eigentlichen Start) per Knopfdruck ein Dialog geöffnet werden, indem die auszusprechende Strafe gewählt werden kann. Dabei kann zwischen Zeitstrafen (2, 5 oder 10 Sekunden) oder einem Rundenabzug gewählt werden. Erhält ein Fahrer eine Zeitstrafe, muss er diese an der Box absitzen. Währenddessen darf er nicht nachtanken. Tut er dies trotzdem, wird das Absitzen der Strafe sofort abgebrochen und er muss nochmals die Box anfahren.

Bei Rundenabzug wird dem Fahrer eine Runde von seinen bereits gefahrenen Runden abzogen. Der Strafendialog kann beliebig oft hintereinander geöffnet werden, so dass z.B. auch mehrere Strafen pro Fahrer ausgesprochen werden können.

Folgendes enthält das Add-On:

  • Strafendialog mit Zeitstrafen oder Rundenabzug.

Folgende Limitierungen enthält das Add-On:

  • Strafen sind nur in Rennen verfügbar.
  • Damit SmartRace erkennen kann, wann ein Fahrer an der Box ist, muss die Pit Stop Adapter Unit (PSAU) von Carrera verbaut sein. Ist die PSAU nicht verbaut, ist nur Rundenabzug als Bestrafung möglich.