Benötigst Du Hilfe bei der Nutzung von SmartRace? Eine ausführliche Anleitung und Antworten auf die häufigsten Probleme und Fragen findest Du hier.

Blog

October 2018

Änderungen an der Schadenssimulation

Aufgrund von Feedback verschiedener Nutzer wird das Add-On zur Simulation von Schäden ab der kommenden Version von SmartRace etwas abgeändert. War es bisher so, dass Runden von Fahrzeugen, die einen zufälligen Schaden erlitten hatten, nicht mehr gezählt wurden, wird es nun folgendermaßen sein:

  • Überschreitet ein Fahrer die eingestellte Zielrundenzeit, gilt sein Fahrzeug als beschädigt (wie bisher).
  • Runden beschädigter Fahrzeuge werden weiterhin gezählt (neu)
  • Wird ein Fahrzeug nicht innerhalb der zweiten eingestellten Zeit repariert, gilt es als ausgefallen (neu)

Beispiel: als Zielrundenzeit ist 10 Sekunden eingestellt, als Ausfallzeit 20 Sekunden. Ein Fahrer benötigt nun 11 Sekunden für eine Runde, woraufhin sein Fahrzeug einen Batterieschaden erleidet (zum Zeitpunkt X). Lässt er nun nicht innerhalb von 20 Sekunden sein Fahrzeug reparieren (zweite eingestellte Zeit), gilt er als ausgefallen. Endet das Rennen aber, bevor 20 Sekunden abgelaufen sind, hat der Fahrer Glück gehabt und wird trotzdem ganz normal gewertet.