Verbindung herstellen und Zeiten messen

Verbindung herstellen und Zeiten messen

Bitte beachte, dass sich diese Funktion noch im Beta-Status befindet. Es können noch kleinere Fehler auftreten. Sollte etwas nicht funktionieren, melde es bitte unter support.smartrace.de oder per E-Mail an info@smartrace.de. Vielen Dank!

Wenn Du die Vorbereitungen abgeschlossen hast, kann es weitergehen. Zunächst musst Du die Verbindung von SmartRace Connect zu SmartRace herstellen.

  1. Starte den SmartRace Connect-Server, indem Du im Hauptmenü von SmartRace auf den gelben Knopf „SmartRace Connect“ oben links drückst. Bitte lese hier nach, was Du beachten musst.
  2. Stelle mit dem Gerät, auf dem SmartRace Connect läuft, die Verbindung zum Server her. Wie das geht, kannst Du hier nachlesen.
  3. Sobald die Verbindung hergestellt wurde, erscheint ein Auswahlbildschirm in SmartRace Connect. Drücke hier den Knopf „Sensor-Mode„.

Hotspots platzieren und Zeiten messen

Sobald Du den Sensor-Mode gestartet hast, öffnet sich nach einigen Sekunden das Kamerabild Deines Smartphones. Du kannst jetzt über den grünen Knopf „Hotspot hinzufügen“ einen Bereich auf dem Bildschirm platzieren. Die Hotspots sind nummeriert (von 1-6). Sobald ein Fahrzeug durch einen Hotspot fährt, wird die Information an SmartRace gesendet und SmartRace zeigt im Rennbildschirm eine neue Runde für das Fahrzeug mit der Nummer des Hotspots an.

Nun kannst Du im Hauptmenü von SmartRace in den Bereichen Fahrer und Fahrzeuge Deine Fahrer und Fahrzeuge anlegen und sie im Bereich „Zuweisung“ den einzelnen Hotspot-Nummern (dort „Regler“ genannt) zuweisen.