SmartRace misst Rundenzeiten von Reglern (Fahrzeugen), die nicht auf aktiv sind

SmartRace misst Rundenzeiten von Reglern (Fahrzeugen), die nicht auf aktiv sind

Wenn SmartRace plötzlich Rundenzeiten von Reglern bzw. Fahrzeugen anzeigt, die gar nicht aktiv sind, kann das an Störungen der Infrarot-Sensoren liegen. Die Rundenzählung funktioniert eigentlich über die Infrarot-Diode unter dem jeweiligen Fahrzeug. Befinden sich im Bereich der Bahn aber andere Infrarot-Transmitter (alte Neonröhren, Energiesparlampen oder Plasmafernseher, bei denen sich mit zunehmender Betriebszeit auch das ausgestrahlte Licht in den infraroten Bereich verschiebt), kann es zu Störungen an der Bahn kommen. Um auszuschließen, dass dies als Ursache in Frage kommt, sollte die Bahn von solchen Störquellen entfernt werden.