Verbindung zu SmartRace per Kabel herstellen (Android)

Brauchst Du dringend Hilfe bei der Benutzung Deiner Bahn oder von SmartRace und die Anleitung hilft Dir nicht weiter?
Dann schreibe an info@smartrace.de oder rufe an unter 0900/1777007 (1,99€/Minute aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk ggf. höher)

Verbindung per Kabel herstellen (Android)

Wichtiger Hinweis: Sollte die Firmware Deiner Control Unit zu alt sein (Version 5335 oder niedriger), musst Du sie aktualisieren, um SmartRace nutzen zu können. Dies ist allerdings nur mit der originalen App von Carrera möglich und funktioniert ausschließlich über Bluetooth mit dem AppConnect-Adapter und nicht per Kabel.

Mit bestimmten Android-Geräten ist es möglich, die Verbindung zwischen dem Tablet/Smartphone, auf dem SmartRace läuft, und der Control Unit per Kabel herzustellen. Wichtig: damit die Verbindung klappt, muss das verwendete Tablet/Smartphone USB-OTG-Fähig sein. Ob das der Fall ist, kann man zum Beispiel ganz einfach mit der Android-App „USB OTG Checker“ herausfinden. Ist diese Voraussetzung erfüllt, werden zwei Kabelkomponenten benötigt, um die Kabel-Verbindung zwischen SmartRace und der Control-Unit herzustellen:

1. Ein Mini DIN-Konverterkabel, das mit der Control-Unit verbunden wird. Ein solches Kabel findest Du in vielen Online-Shops, die Artikel rund um Carrerabahnen anbieten. Du findest ein passendes Kabel beispielsweise im Shop von Slotrace-Tec.

2. Ein USB-On-The-Go-Adapterkabel (OTG), das zum verwendeten Gerät passt (z.B. Mini USB, Micro USB, etc.). Dieses Kabel wird am einen Ende mit dem Tablet/Smartphone verbunden und am anderen Ende mit dem oben genannten Mini DIN-Kabel. Übrigens: Verwendest Du ein Samsung-Gerät, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass der Adapter dem Gerät schon beilag. Einfach mal in die Verpackung schauen. 🙂

Ist das Gerät per Kabel mit der Control-Unit verbunden und wird dann SmartRace gestartet, erkennt die App die Kabelverbindung automatisch.